It’s a Match! Projektentwickler Tomislav Karajica investiert in Esport-Team Unicorns of Love

Nach seinen Engagements beim Basketball-Bundesligisten Hamburg Towers sowie bei den Fußballvereinen FC Viktoria 1889 Berlin und SK Austria Klagenfurt steigt der Immobilien- und Projektentwickler Tomislav Karajica nun als Investor beim international renommierten Hamburger Esportteam Unicorns of Love ein.

„Wir sind stolz darauf, mit Unicorns of Love einen so spannenden und etablierten Partner gefunden zu haben, der unsere Strategie vorantreibt“, sagt Tomislav Karajica, geschäftsführender Gesellschafter von Home United. „Die Vision ist es, die innovativste Immobilienmarke aus Deutschland zu werden. Deren Kern besteht – neben den etablierten Strukturen für Projektentwicklung, Planung und Bau – aus einem angegliederten Kompetenzzentrum, von dem aus wir gemeinsam mit strategischen Partnern und Beteiligungen Inhalte aus den Bereichen Sport, Gesundheit, Events und Bildung zu unseren Immobilien und einer dazugehörigen digitalen Infrastruktur transportieren. Gemeinsam mit den Unicorns of Love werden wir geeignete Formate und Inhalte im Esport entwickeln, was einen weiteren wichtigen und zukunftsweisenden Bestandteil unseres konzeptionellen Ansatzes darstellt“.

Unicorns of Love wurde 2013 von Fabian Mallant gegründet, er ist der Trainer des international erfolgreichen Teams. Die Managementaufgaben teilen sich sein Vater Jos Mallant und seine Schwester Vivien Mallant, mit der Karajica in den letzten Wochen Gespräche über einen Einstieg als Investor geführt hat.

„Mit Unicorns of Love haben wir eine erfolgreiche, innovative Esport-Organisation aufgebaut. Als Familienunternehmen haben wir uns immer darauf konzentriert, für unsere Mitarbeiter eine sichere Basis zu schaffen, um gemeinsam sportliche Erfolge und neue Ideen zu generieren. Nach sechs Jahren in Eigenbetrieb öffnen wir uns nun erstmals einem Investor, um unser Unternehmen weiter auszubauen“, sagt Vivien Mallant und betont: „Es ist uns besonders wichtig, dass wir nun einen Partner an unserer Seite haben, der die Chancen in der Branche erkennt und unsere Visionen und Werte teilt. Neben der finanziellen Sicherheit sind wir vor allem an dem weiteren Mehrwert interessiert, den die Zusammenarbeit mit Tomislav Karajica und allen damit verbundenen Projekten bietet. Gemeinsam werden wir in vielen Bereichen wachsen und voneinander lernen“.

Als Leuchtturm der Partnerschaft zwischen dem Home-United-Gründer und den Unicorns of Love wird demnächst ein Esport Space im Hamburger Ding im Nobistor auf St. Pauli eröffnet, und auch der Bau eines Gaming Houses ist in der Planung weit fortgeschritten. „Dies wird ein Hotspot für alle Spieler, das Mekka für Esportlers“, versichert Karajica und fügt hinzu: „Es liegt immer in unserem Fokus, Themen zu setzen und Inhalte zu gestalten, die Räume und Anlässe für soziale Interaktion schaffen. In der Welt des Sports gehen wir diesen Weg mit den Unicorns of Love mit Begeisterung weiter“.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.